×

24/7 Hotline:
+49 0800 2388 330

Rufen Sie uns an...

Stammwerk Hamm

Wo alles begann

Mit dem Bau einer Fertigungshalle im Jahre 1972 war Hoffmeier das erste Unternehmen, das sich im damals neuen Gewerbegebiet Hamm-Uentrop ansiedelte. 

Heute unterhalten wir hier drei Produktionsstandorte und ein werkseigenes Hafenbecken mit Anschluss an das europäische Binnenkanalnetz.

Kontaktdaten

HOFFMEIER INDUSTRIEANLAGEN GmbH + Co. KG
Kranstrasse 45
59071 Hamm-Uentrop

Telefon: +49 (0) 23 88 / 33-0
Telefax: +49 (0) 23 88 / 33-499
E-Mail: info@hoffmeier.de

Die Unternehmenszentrale

An der Kranstrasse 45 befindet sich unsere Zentrale mit über 140 Mitarbeitern in der Verwaltung sowie unser Zentrum für Arbeitssicherheit. 

In den Werkhallen 1-4 fertigen wir für Sie komplexe Stahl- und Maschinenbaukonstruktionen. Werkhalle 5 beherbergt unser umfangreich ausgestattetes Montagemagazin und unsere Werkzeugprüfstände. Von dort werden unsere Montagebaustellen mit den erforderlichen Gerätschaften ausgestattet.

Werkhallen 6 und 7

Unweit der Firmenzentrale liegen unsere Werkhallen 6 und 7 für den Blechbau und die Beschichtung sowie weitere Lagerflächen.

Der dritte Produktionsstandort

Unser dritter Produktionsstandort im Industriegebiet Hamm-Uentrop befindet sich an der Kranstrasse 2. Diese Werkhalle, mit einer Kranhakenhöhe von 12 m und einer Krankapazität von 2 x 150 t, wurde in den letzten 3 Jahren gleich zwei Mal um 32 m auf eine Länge von 146 m verlängert. Hier findet die Produktion von Großkomponenten statt. Zu diesem Komplex gehören außerdem der firmeneigene Kanalhafen zur Verladung von Großkomponenten auf Binnenschiffe und eine separate Halle mit Strahlanlage.

Copyright 2017 © HOFFMEIER INDUSTRIEANLAGEN GmbH + Co. KG.
Wir benutzen Cookies um die Benutzererfahrung auf unserer Internetseite zu verbessern. Weitere Informationen hierzu findest du in unserer Datenschutzerklärung. > Mehr erfahren
OK!