×

24/7 Hotline:
+49 (0) 23 88 / 33-0

Rufen Sie uns an...

Stammwerk Hamm

Wo alles begann

Mit dem Bau einer Fertigungshalle im Jahre 1972 war Hoffmeier das erste Unternehmen, das sich im damals neuen Gewerbegebiet Hamm-Uentrop ansiedelte. 

Heute unterhalten wir hier drei Produktionsstandorte und ein werkseigenes Hafenbecken mit Anschluss an das europäische Binnenkanalnetz.

Kontaktdaten

HOFFMEIER INDUSTRIEANLAGEN GmbH + Co. KG
Kranstrasse 45
59071 Hamm-Uentrop

Telefon: +49 (0) 23 88 / 33-0
Telefax: +49 (0) 23 88 / 33-499

Die Unternehmenszentrale

An der Kranstrasse 45 befindet sich unsere Zentrale mit über 140 Mitarbeitern in der Verwaltung sowie unser Zentrum für Arbeitssicherheit. 

In den Werkhallen 1-4 fertigen wir für Sie komplexe Stahl- und Maschinenbaukonstruktionen. Werkhalle 5 beherbergt unser umfangreich ausgestattetes Montagemagazin und unsere Werkzeugprüfstände. Von dort werden unsere Montagebaustellen mit den erforderlichen Gerätschaften ausgestattet.

Werkhallen 6 und 7

Unweit der Firmenzentrale liegen unsere Werkhallen 6 und 7 für den Blechbau und die Beschichtung sowie weitere Lagerflächen.

Der dritte Produktionsstandort

Unser dritter Produktionsstandort im Industriegebiet Hamm-Uentrop befindet sich an der Kranstrasse 2. Diese Werkhalle, mit einer Kranhakenhöhe von 12 m und einer Krankapazität von 2 x 150 t, wurde in den letzten 3 Jahren gleich zwei Mal um 32 m auf eine Länge von 146 m verlängert. Hier findet die Produktion von Großkomponenten statt. Zu diesem Komplex gehören außerdem der firmeneigene Kanalhafen zur Verladung von Großkomponenten auf Binnenschiffe und eine separate Halle mit Strahlanlage.

Copyright 2017 © HOFFMEIER INDUSTRIEANLAGEN GmbH + Co. KG.
Wir benutzen Cookies um die Benutzererfahrung auf unserer Internetseite zu verbessern. Weitere Informationen hierzu findest du in unserer Datenschutzerklärung. > Mehr erfahren
OK!